Über KIKUBARI

Wie alles begann

„Ich lief eine lichtüberflutende Brücke entlang zu einem großen Tor, welches Regenbogenfarbig war, entgegen. Als ich durch dieses Tor hindurchgegangen bin, erreichte ich einen Platz mit unzähligen Türen. Ich entschied mich für eine Tür zu meiner linken Hand, zu dieser zog es mich magisch hin. Diese war aus dunklem Holz mit einem schweren schwarzen Eisenverschlag und ließ sich trotz alledem leicht öffnen. In dem Raum fühlte ich mich sofort heimisch, er kam mir vertraut vor. Die Gegenstände kamen mir vertraut vor. Überall Apparaturen, Glasbehälter, Messgeräte und Steine. Es sah wie bei einem Alchemisten aus. Wer wohnt und arbeitet hier? Was hat dies alles mit mir zu tun? War ich einmal ein Alchemist?“ Meine Seelenreise, die entscheidende Mediation

Mein Name ist Daniel Hentschel und dies ist meine Geschichte:

ich bin in das Thema Buddhismus, Hinduismus und vor allem Tantraismus bzw. den vedischen Lehren und deren Ritualen eingetaucht. Dazu habe ich auch Seminare zur Tantra-Massage besucht und viele Jahre als Tantra-Masseur in einem Dresdener Studio gearbeitet. In dieser Zeit habe ich intensive Erfahrungen mit verschiedenen Individuen haben dürfen und deren Energien, wie Energien Menschen beeinflussen, wie Menschen sich gegenseitig beeinflussen, wie Berührung und direkte Zuwendung den anderen Part direkt positiv triggert und tief verborgene Emotionen hochkommen.

Doch nicht nur die Schwingungen von Menschen kann ich spüren, auch die von Steinen. Als ich dies entdeckte, ist mein Interesse an Steinen, speziell Heilsteinen, entfacht.

Parallel dazu beschäftige ich mich mit den hermetischen Gesetzen, Schwingungen, Resonanz, Polarität usw. Dazu zählt auch das große Gebiet der Numerologie.

Es ist spannend wie viel Zahlen über einen Menschen aussagen können. 2015 kam ich während der Summercelebration von Veit Lindau in Kißlegg zu meiner ersten Malakette aus braunen strukturiertem Achat. Wunderschön anzuschauen und ich habe sie heute noch. Dazu kamen im Laufe der Zeit zwei weitere Malas hinzu, aus Lavastein und Obsidian. Sie sind meine treuen Wegbegleiter. Ich spüre Ihre Schwingungen. Sie sind mir durch ihre 108 Perlen kleine Helfer bei meiner täglichen Meditation, z.B. bei einem Mantram.

Im „offiziellen Leben“ bringe ich Menschen und Unternehmen zusammen, damit sie einen gemeinsamen Weg gehen. Ich bin Personalberater, Personalvermittler, aber auch Personal- und Businesscoach.

Seit dieser Zeit, ich nenne es mal Seelenreise in mein vorheriges Leben, fasziniert mich der Gedanke an Heil-/Edelsteine, Numerologie und Berührung bzw. Zuwendung in das tägliche Leben zu holen, quasi als täglicher Wegbegleiter, als Motivator, als Kraftgeber, aber auch als Tröster.

So ist die Idee für diesen Onlineshop entstanden. Dabei will ich nicht nur einfach Malaketten verkaufen, die vervielfältigt werden können. Nein, durch seine einzigartige Guruperle, einem Heilstein, wird Sie ein Unikat.

Wenn sie Dich erreicht, ist sie hoch energetisiert. Dabei wird die Mala eine Nacht in Bergkristallen baden und durch ein Mantra anschließend aufgeladen.